Mit dem Lama unterwegs

Der Verein Aufwind! e.V. unterstützt Kinder, deren Eltern an Krebs erkrankt sind. In Beratungsgesprächen und Einzelstunden wird den Betroffenen in dieser für alle so schwierigen und belastenden Familiensituation geholfen. In den Gesprächen wird immer wieder deutlich, wie wichtig und tröstend für die Kinder der Kontakt zu Tieren ist. Deshalb möchte der Verein im nächsten Jahr … mehr

Basketball statt Smartphone

Im Rahmen des Projekts „Weg von Couch, Smartphone und TV“ hat die Grundschulliga Rhein-Lahn e.V. in den umliegenden Grundschulen Basketball-AGs gegründet. Ziel ist es, alle Kinder und Jugendliche an Rhein und Lahn zu erreichen und ihnen den Basketballsport näherzubringen. Soziale Herkunft, Migrationshintergrund, Leistung, Förderbedarf und Geschlecht spielen dabei keine Rolle. Vielmehr wird die Heterogenität der … mehr

Ferienbetreuung für Kinder

In den Herbstferien bietet das Jugendzentrum „Auf der Höhe“ in Trier eine Ferienbetreuung für Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren an. In Kooperation mit einer anderen Jugendeinrichtung, einer waldpädagogischen Gastdozentin sowie dem Forstamt der Stadt Trier sollen die Kinder eine Woche im Wald verbringen. Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern soll ein Niedrigseilparcours … mehr

Survivaltraining im Wald

Das Angebot „Drei Tage draußen: Outdoor-Survivaltraining im Wald“ der Verbandsgemeinde Ruwer richtete sich an Jugendliche im Alter zwischen 13 und 16 Jahren. Der Survivalworkshop fand im Forstrevier Waldrach statt. Die Herausforderung, die gesamte Veranstaltungsdauer im Freien zu verbringen und ohne Zelt draußen zu übernachten, stärkte dabei nicht nur die individuelle Resilienz und Selbstwirksamkeit, sondern förderte … mehr

Hütten aus Schwartenbrettern

Die evangelische Kinder- und Jugendarbeit Melsunger Land bietet Kindern- und Jugendlichen in fünf Melsunger Ortsteilen wöchentliche Treffs, jahreszeitliche Projekt, Workshops und Sommerfreizeiten. Ohne die 30 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wäre das vielfältige und spannende Programm nicht möglich. Im vergangenen Sommer veranstaltete die Einrichtung ein Hüttenprojekt, bei dem unter dem Motto „Be-Hämmert kann cool sein“ zahlreiche … mehr

Neue Spielgeräte für den Kindergarten

Die Kinder- und Jugendgruppe Ormont im Vulkaneifelkreis trifft sich alle 14 Tage im Bürgerhaus, im Wald oder in einem Garten, den sich die Gruppe selbst angelegt hat. Die Gruppenmitglieder fühlen sich füreinander verantwortlich und unterstützen sich auch in schulischen Belangen. Die ältesten vier Gruppenmitglieder werden momentan zu Gruppenleitern ausgebildet und üben sich in Eigenverantwortung. Mit … mehr

Jugendgruppe Kerschenbach

In der Jugendgruppe Kerschenbach sind 12 Jugendliche im Alter zwischen 14 und 25 Jahren aktiv. Sie unterstützen sich gegenseitig in Schule und Freizeit, organisieren Mitfahrgelegenheiten zu den Schulen nach Prüm und Gerolstein. Auch im Ort selbst packt die Gruppe mit an: Sie hilft bei Arbeiten am Kinderspielplatz, organisiert einen sonntäglichen Frühschoppen im Jugendraum und ist … mehr

Ein neuer Bus für die Kinder- und Jugendarbeit

Im November 2019 schlossen sich die Vereine des offenen Jugendtreffs Hillesheim e.V. und die AG Jugend e.V. Gerolstein zu einem gemeinsamen Verein zusammen. Seitdem sind das Haus der Jugend Gerolstein und Hillesheim unter gemeinsamer Schirmherrschaft. Angeboten werden Projekte aus unterschiedlichsten Bereichen, wie der Erlebnis-, Wildnis-, Theater- und Medienpädagogik, der Sucht- und Gewaltprävention sowie der Bildung … mehr

Neue Trainerinnen im Bereich Leistungs- und Wettkampfsport

Der Verein GSV Eintracht Baunatal e.V. ist einer der größten Vereine der Stadt und hat ein großes Einzugsgebiet. Die Turnabteilung ist dank eines breiten Angebots für alle Altersklassen die größte Abteilung im Verein. Ab dem Schulalter können Turnerinnen und Turner ein allgemeines Turnen sowie das Wettkampfturnen besuchen. Die Wettkampfgruppen des Vereins sind in Nordhessen sehr … mehr

Integrativer Familienausflug für Gehörlose und Hörende

Nichts verbindet Menschen mehr, als der Sport. Ob im kleinen Kreis auf dem Schulhof oder bei den olympischen Spielen – Sportler interagieren, formen Teams und setzen sich durch. Das gilt auch für Menschen mit einer Hörbehinderung. Beim Sport lernen Hörbehinderte, sich auf ihre Kameraden zu verlassen und die Sinne zu schärfen. Der Gehörlosen Sportclub Frankenthal … mehr

Bogenschießen im Rahmen der Trauerbegleitung

Das Unfassbare ist passiert: Ein Kind ist gestorben, verunglückt oder hat sich das Leben genommen. Innerhalb kürzester Zeit entstehen bei den Hinterbliebenen viele verschiedene Gefühle: Trauer, Liebe, Wut, Ohnmacht, Sehnsucht und völlige Erstarrung. Im Verein Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main e.V. haben sich betroffene Mütter, Väter und Geschwister zusammengeschlossen, die ein ähnliches Schicksal erlebt haben. … mehr