Bildung

Der Arzneimittelfonds hat seit seiner Gründung 1992 zahlreiche Projekte unterstützt. Damit Sie sich einen Überblick über unsere Arbeit verschaffen können, haben wir für Sie auf diesen Seiten einige Projekte zusammengestellt.


  • Mit dem Lama unterwegs

    Der Verein Aufwind! e.V. unterstützt Kinder, deren Eltern an Krebs erkrankt sind. In Beratungsgesprächen und Einzelstunden wird den Betroffenen in dieser für alle so schwierigen und belastenden Familiensituation geholfen. In den Gesprächen wird immer wieder deutlich, wie wichtig und tröstend für die Kinder der Kontakt zu Tieren ist. Deshalb möchte der Verein im nächsten Jahr … mehr

  • Basketball statt Smartphone

    Im Rahmen des Projekts „Weg von Couch, Smartphone und TV“ hat die Grundschulliga Rhein-Lahn e.V. in den umliegenden Grundschulen Basketball-AGs gegründet. Ziel ist es, alle Kinder und Jugendliche an Rhein und Lahn zu erreichen und ihnen den Basketballsport näherzubringen. Soziale Herkunft, Migrationshintergrund, Leistung, Förderbedarf und Geschlecht spielen dabei keine Rolle. Vielmehr wird die Heterogenität der … mehr

  • Ferienbetreuung für Kinder

    In den Herbstferien bietet das Jugendzentrum „Auf der Höhe“ in Trier eine Ferienbetreuung für Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren an. In Kooperation mit einer anderen Jugendeinrichtung, einer waldpädagogischen Gastdozentin sowie dem Forstamt der Stadt Trier sollen die Kinder eine Woche im Wald verbringen. Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern soll ein Niedrigseilparcours … mehr

  • Survivaltraining im Wald

    Das Angebot „Drei Tage draußen: Outdoor-Survivaltraining im Wald“ der Verbandsgemeinde Ruwer richtete sich an Jugendliche im Alter zwischen 13 und 16 Jahren. Der Survivalworkshop fand im Forstrevier Waldrach statt. Die Herausforderung, die gesamte Veranstaltungsdauer im Freien zu verbringen und ohne Zelt draußen zu übernachten, stärkte dabei nicht nur die individuelle Resilienz und Selbstwirksamkeit, sondern förderte … mehr

  • Hütten aus Schwartenbrettern

    Die evangelische Kinder- und Jugendarbeit Melsunger Land bietet Kindern- und Jugendlichen in fünf Melsunger Ortsteilen wöchentliche Treffs, jahreszeitliche Projekt, Workshops und Sommerfreizeiten. Ohne die 30 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wäre das vielfältige und spannende Programm nicht möglich. Im vergangenen Sommer veranstaltete die Einrichtung ein Hüttenprojekt, bei dem unter dem Motto „Be-Hämmert kann cool sein“ zahlreiche … mehr

  • Neue Spielgeräte für den Kindergarten

    Die Kinder- und Jugendgruppe Ormont im Vulkaneifelkreis trifft sich alle 14 Tage im Bürgerhaus, im Wald oder in einem Garten, den sich die Gruppe selbst angelegt hat. Die Gruppenmitglieder fühlen sich füreinander verantwortlich und unterstützen sich auch in schulischen Belangen. Die ältesten vier Gruppenmitglieder werden momentan zu Gruppenleitern ausgebildet und üben sich in Eigenverantwortung. Mit … mehr

  • Musikunterricht in der Verlängerung

    Ob Blockflöte, Gitarre oder Klavier – ein Instrument zu beherrschen, bereichert das Leben. Mit dem Projekt „ZusammenSpielMusik“ an der „Struwwelpeterschule“ in Niederdorfelden Im Main-Kinzig-Kreis  wird bereits ABC-Schützen diese Chance eröffnet. Kostenlos erhalten sie Unterricht durch Musikpädagogen der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden. Möglich machen dies freiwillige Spenden der Eltern sowie die finanzielle Förderung durch das Land Hessen. Die … mehr

  • Mutationen auf der Spur

    Eine Brücke zwischen Forschung und Schule schlägt der in Kassel beheimatete Verein „Science Bridge“. Seit 2002 macht die an die Universität Kassel angegliederte Initiative angehende Lehrer, aber auch Schülerinnen und Schüler mit biowissenschaftlichen Methoden vertraut. Science Bridge geht dazu in die Schulen und bietet Experimentiertage an, damit Mittel- und Oberstufen-Schüler an solchen Tests mitarbeiten und … mehr

  • Begleiter durchs Schulleben

    Nicht jeder kann im Unterricht den Ausführungen des Lehrers sofort folgen und sie verstehen. Manche Schülerinnen und Schüler benötigen intensivere Betreuung, insbesondere, wenn sie aus fernen Ländern kommen. An Menschen mit und ohne Migrationshintergrund richtet sich ein entsprechendes Angebot der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Frankfurt. Sie werden ganz individuell einzeln oder zu zweit von einem Coach … mehr

  • Notebooks für die Bildung

    Die Peter-Josef-Briefs-Schule in Hochheim ist die einzige Schule für körperbehinderte Menschen in Hessen, die mehrere Bildungsgänge unter einem Dach vereint. Der differenzierte Unterricht, den die in katholischer Trägerschaft stehende Schule bietet, hilft, die vorhandenen Fertigkeiten und Fähigkeiten der Schüler gezielt weiter zu entwickeln. Als sinnvolle Unterstützung hierbei haben sich dabei moderne Medien erwiesen. Gerade ein … mehr

  • Wissen über die Natur

    Aufklärung spielt für die Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGOB) eine ganz besondere Rolle: Die sorgfältige, nachvollziehbare und transparente Beschreibung des Zustands der Natur zählt sie zu ihren wichtigsten Aufgaben, um Sensibilität für Insekten- und Vogelsterben zu wecken. Eine eindrucksvolle Reihe von Broschüren und Flyern unterstreicht dies. Genau hier setzt die Unterstützung des Fonds … mehr

  • Musikalische Früherziehung

    Wenn die wirtschaftliche Lage der Eltern nicht rosig ist oder sie aus anderen Kulturkreisen stammen, kommt die Förderung musischer Talente oft ein wenig kurz. Dem will der Förderverein der Kindertagesstätte Kita 101″ im Frankfurter Stadtteil Frankfurter Berg entgegenwirken, in der Kinder ab drei Jahren bis zum Ende der Grundschulzeit ganztags betreut werden. Seit zwei Jahren … mehr

  • Bücherei für die Ganztagsschule

    Die Kinder der Peter-Rosegger-Schule in Wiesbaden-Igstadt sollen eine eigene Schülerbücherei bekommen. Dafür setzen sich die Schulleitung und der Schul-Förderverein ein. Die Peter-Rosegger-Schule ist mit 103 Kindern die kleinste Schule im Stadtgebiet Wiesbaden und bietet neben musikalischem Unterricht auch Lesen – unter anderem mit ehrenamtlichen Lesepaten – an. Darüber hinaus wird die Peter-Rosegger-Schule ab dem Schuljahr … mehr

  • Starkwindschirm für Schulgarten

    Starkwindschirm für den Schulgarten – Selma-Lagerlöf-Schule Die Selma-Lagerlöf-Schule in Zeppelinheim in Neu-Isenburg hat seit 2011 einen Anbau für die Nachmittagsbetreuung. Außerdem konnte bei der damaligen Sanierung ein Schulgarten mit einem offenen Klassenzimmer verwirklicht werden. Leider liegt der Schulgarten auf der Südseite und kann somit im Sommer kaum oder gar nicht genutzt werden, weil die Sonneneinstrahlung … mehr

  • 3up Chemiekisten

    3up Chemiekisten für Kindergärten und Grundschulen Über 1.000 Fachkräfte in Bildungseinrichtungen hat das Unternehmen „3up“ aus Frankfurt am Main zum Thema „Chemische Experimente im Kindergarten- und Grundschulalter“ bereits weitergebildet. Mit Vorträgen, Fachdidaktik-Foren und Workshops werden Erziehern und Grundschullehrern Methoden und Praktiken zu 40 kindgerechten naturwissenschaftlichen Versuchen vorgestellt. Der Clou: Die teilnehmenden Bildungseinrichtungen bekommen am Ende … mehr

  • Schule für alle

    Schüler aus Einwandererfamilien und bildungsfernen Elternhäusern sind in der Schule oft allein gelassen. Die fehlende Unterstützung der Eltern will die Initiative „Schule für alle im Landkreis Gießen“ durch die Vermittlung und Begleitung von Patenschaften ausgleichen. Lehramtsstudenten und BA-Studenten der Fachrichtung „Bildung und Förderung in der Kindheit“ verpflichten sich, ein Vor- oder Grundschulkind mindestens ein Schuljahr … mehr